Digitaler Bürgerdialog der CDU-Fraktion


Auch wenn die traditionelle Sommertour der CDU-Fraktion abgesagt werden musste (siehe Pressemitteilung), möchten wir den Bürgern die Chance geben, sich mit unserem Bürgermeister Benjamin Tschesnok und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Steffen Diegmüller über aktuelle Themen auszutauschen.

 

Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://www.gotomeet.me/SteffenDiegmueller/digitaler-bürgerdialog-cdu-fraktion

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 892 0194 301

Zugangscode: 491-939-077

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind:
https://global.gotomeeting.com/install/491939077

 

Download
Anleitung für die Anmeldung zum Digitalen Bürgerdialog
Anmeldung Digitaler Bürgerdialog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 670.4 KB

Aktuelle Corona-Informationen

Aktuelles

Digitaler Bürgerdialog der Hünfelder CDU-Fraktion

Wie bereits angekündigt wird die CDU-Fraktion Corona-bedingt in diesem Jahr keine Präsenz-Sommertour mit Bürgerinnen und Bürgern in der Kernstadt und den dörflichen Stadtteilen durchführen, um direkte Kontakte und damit das Risiko einer Infektionskette soweit wie möglich zu unterbinden.
Mit einem digitalen Bürgerdialog werden Bürgermeister Benjamin Tschesnok und der CDU-Fraktionsvorsitzende Steffen Diegmüller für alle Interessierten zur Verfügung stehen und Fragen, Anregungen und aktuelle Themen annehmen und besprechen.
In der kürzlich durchgeführten Auftaktveranstaltung standen die Anliegen aus den dörflichen Stadtteilen Großenbach, Kirchhasel, Roßbach und Malges im Fokus. So wurden von den Teilnehmern der Videokonferenz Anliegen z.B. zu Parkplatzsituationen in den Stadtteilen, dem Aufstellen eines Mobilfunkmastes in Großenbach sowie zum Spielplatz in Malges vorgetragen und gemeinsam besprochen.

mehr lesen

Ortsnahe Versorgung muss erhalten bleiben - Erleichterung über klares Statement zum Erhalt des Mackenzeller Marktes

Mit Freude und Erleichterung hat die Hünfelder CDU-Fraktion zur Kenntnis nehmen dürfen, dass der tegut-Markt in Mackenzell weiterhin erhalten bleibt. Eine Schließung zum Jahresende hätte für Verunsicherung gesorgt, betont der Fraktionsvorsitzende Steffen Diegmüller in einer Presseerklärung. Deshalb sei er Bürgermeister Benjamin Tschesnok überaus dankbar, dass dieser sich sehr engagiert des Themas angenommen hatte.
Das Beispiel Mackenzeller Verbrauchermarkt führt nach den Worten des CDU-Fraktionsvorsitzenden einmal mehr vor Augen, wie wichtig die konsequente Politik der Hünfelder CDU seit mehr als zwei Jahrzehnten sei. Nur der Textbebauungsplan, der von anderen Fraktionen oft in Frage gestellt worden sei, habe bislang dazu beigetragen, dass der tägliche Grundbedarf noch im Zentrum der Stadt oder auch in diesem kleineren Markt in Mackenzell gedeckt werden könne.

mehr lesen

Hünfelder CDU will Gesamtpaket zur Unterstützung der Hünfelder Vereine schnüren

Kurz- und langfristige Maßnahmen zur Vereinsförderung in der Stadt Hünfeld will die Hünfelder CDU noch in diesem Jahr auf den Weg bringen.


Die über 180 Vereine in Hünfeld leisten einen unschätzbaren Beitrag für das gesellschaftliche Leben in der Haunestadt. Viele Veranstaltungen der Vereine mussten nun aber aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Das führt teilweise zu wirtschaftlichen Ausfällen und ggf. auch zu finanziellen Einbrüchen in den Vereinskassen. Das Vereinsleben geht aber weiter. Kosten für den ideellen Vereinsbereich bleiben bestehen. Die Hünfelder CDU hat diese Problematik als Anlass genommen zu prüfen, ob durch kurzfristige finanzielle Unterstützungen ein dauerhafter Schaden für das Vereinsleben in Hünfeld vermieden werden kann.

mehr lesen